Frau Sonntag und ihr ständiger Begleiter                         ...im verflixten 17. Jahr

Freitag,   16. Oktober     19.30 Uhr  ABGESAGT!

MusikComedy + Chanson

 

Zwischen endloser Schwangerhaft und goldener Hochzeit liegt die Ära der Alterspubertät. Da stellen sich viele Paare die Frage:“Lohnt sich eine Scheidung noch? Oder bleiben wir aus Trägheit doch lieber zusammen?“

In 90 Minuten wird auf der Bühne alles für die Beantwortung getan.

Chansontherapie, Evergreenkampf und wilde Instrumentalorgien. Da kommt in letzter Minute ein Operettungsschirm geflogen und beschützt alle vor dem Ehexit.

 

Das Eheleben auf der Bühne geht mittlerweile in die 3. Runde mit nicht wenig ironischen Untertönen, aber immer charmant, witzig und vor allem voll musikalisch. Zwischen Frau Sonntag und ihrem ständigen Begleiter gibt es eine klare Rollenverteilung: Als Rasseweib mit roter langer Mähne und einer Stimme, die von hauchzart bis deftig derb variiert, singt und instrumentiert Frau Sonntag über die Bühne.

Dabei wird sie von ihrem Ehemann virtuos in allen Lebenslagen begleitet. Oft muss er auch singen und manchmal darf er etwas sagen.

Die immer wiederkehrende Frage, „Was machen die denn nun eigentlich? Musik, Kabarett, Musikcomedy, Paartherapie…?“, kann man nur beantworten mit: Ja, genau das!

 

Es werden bekannte Melodien neu vertextet und auf eigene musikalische Art gespielt. In den Zwischentexten wird auf kabarettistische Art und Weise das Eheleben in all seinen absurden Facetten gezeigt und ausgespielt.

 

Pressestimmen:

 

"Ein Abend mit Witz und toller Stimme!"

"Leidenschaftlich, witzig und provokant!"

"Der bis auf den letzten Platz besetzte Saal brodelte und spendete tosenden Applaus."

 

www.frausonntag.de

Und auch in der Küche wird es an diesem Abend brodeln. Versprochen! Leidenschaftlich gerne servieren wir Ihnen, liebe Gäste, an diesem Abend vor Konzertbeginn ein verflixt gutes Süppchen. In der Pause können Sie sich dann über die kalten und warmen Leckereien wie Ofenkartoffel mit Kräuterschmand, Räucherlachs, Frittata und Rillettes hermachen.

 

Sie sind Vegetarier, haben eine Lebensmittelunverträglichkeit. Kein Problem für uns, bitte geben Sie bei der Buchung an, auf was wir bei der Zubereitung der Speisen achten sollen.

Termin:

 

Freitag, 16. Oktober 2020              19.30 Uhr    

                                                                                (Einlass u.Bewirtung ab 19.00 Uhr)

 

 

Die Karte kostet inklusive Konzert und einer verflixt guten Essensbegleitung  49,- €                                 (Getränke werden extra berechnet)

"Warum weit hinausfliegen..."                          

Eine musikalische Weltreise mit kulinarischen Entdeckungen.                  

Sonntag,   24. Januar 2021     17.00 Uhr           

Warum weit hinausfliegen, wenn die Welt doch längst zu uns kommt?
Jazz war schon immer ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen, Jazz ist längst DIE internationale musikalische Kommunikationsform ohne Berührungsängste.

DUO KAYU
Karoline Höfler - Kontrabass
Jochen Feucht - Bassetthorn, Percussion

Der melancholische Klang des Bassetthorns und der warme holzige Klang des Kontrabasses verschmelzen in dieser charmanten Kleinstbesetzung manchmal förmlich miteinander, der
Zusammenklang dieser Instrumente ist wie geschaffen für den transparenten Duo-Sound.
Die Presse schreibt: ...“eine gelöste Stimmung und der beruhigende Wohlklang sind allen Titeln gemeinsam, sie laden die Zuhörer*innen dazu ein, sehr aufmerksam zu lauschen, in sich hineinzuhören, um - wie Joachim-Ernst Berendt es einmal ausgedrückt hat - sich selbst zu
„gehorchen“...
Das Duo Kayu nimmt uns mit auf eine kammermusikalische Reise durch verschiedenste Länder. Kompositionen und musikalische Einflüsse aus Indonesien, Westafrika, Brasilien, Frankreich,
Tunesien, Indien, Amerika, Spanien und Deutschland dienen als Ausgangspunkt für melodische und auch zupackende Improvisationen.

Exotische Gewürze aus aller Welt waren früher schon wertvollste Handelsgüter und sind heute aus der feinen Küche längst nicht mehr wegzudenken. Heute Abend werden wir zur Einstimmung unserer musikalisch-kulinarischen Weltreise ein würziges Süppchen kredenzen. Und nach einem Ausflug in die Welt der Klänge, dürfen Sie sich auf feinste Speisen ferner Ländern freuen, die wir Ihnen in der großen Pause servieren werden. Natürlich, liebe Schlemmer und Genießer, wartet eine süße Verführung am Ende der Reise auf Sie. Lassen Sie sich überraschen!
Ist das nicht toll????

 

DUO KAYU kommt auch im nächsten Jahr - 2021 - wieder zu uns nach Hohengehren, dieses Mal mit ihrem Programm:
"Warum weit hinausfliegen..." - eine musikalische Weltreise.
 
Unser kleines Wohnzimmer-Restaurant war in diesem Jahr wieder bis auf den letzten Platz ausgebucht und der Abend sehr gelungen. Darum freuen wir uns schon jetzt, auf das neue Programm und die musikalische Weltreise mit Karoline Höfler und Jochen Feucht!

TERMIN:

 

Sonntag,  24. Januar 2021          17.00 Uhr

                                                                              Einlass und Bewirtung ab 16.30 Uhr

 

 

Die Karte kostet inklusive Menü 59,- €  Getränke werden extra berechnet