Kunst, Kultur, Kulinarik                         Veranstaltungen in unserer rustikalen Scheune

"Manière de vivre français"

 "Les bons amis" - Französischer Abend                         mit Thierry Saladin und Jean-Pierre Barraqué

Thierry Saladin, singt mit so unglaublich viel Gefühl, dass seine Zuhörer dahinschmelzen, wenn er mit seiner charismatischen Stimme sanfte Balladen anstimmt und von der Liebe - de l'amour - erzählt. In seinen Liedern spiegelt sich  seine Heimat Frankreich wieder und im Nu wähnt man sich in einem kleinen Bistro an der Seine, umringt vom fröhlichen Treiben in den Gassen von Paris.

Man spürt die Leichtigkeit und Lebensfreude, die Leidenschaft und das Temprament in der Stimme von Thierry Saladin und das ist es, was ihn so besonders macht!

Einfühlsam begleitet wird Thierry von Jean-Pierre Barraqué, einem außergewöhnlicher Pianisten, der unter anderem schon mit Harald Schmidt zusammen gearbeitet hat.

Jean-Pierre verleiht der Musik, durch ein Höchstmaß an Sensibilität, einen ganz besonderen Ausdruck. Man kann es einfach spüren, dass er nicht nur interpretiert sondern fühlt was er singt. Gerade bei impulsiven Chansons stellt er, mittels entsprechender Mimik und Gestik,  seine Musik so überzeugend und intensiv dar, dass man kein Französisch können muss, um zu fühlen wovon die Lieder handeln.


Zusammen bilden Thierry Saladin und Jean-Pierre Barraqué ein  hochkarätiges Duo das Sie sicher begeistern wird!

Freuen Sie sich auf ein Stück Frankreich mitten in Hohengehren!

Unsere französichen Klassiker an diesem Abend:

 

Quiche Lorraine mit kleinem Salat

 

Boeuf Bourguignon dazu unser hausgebackenes Baguette

 

Mousse au Chocolat

Termin:

 

Freitag, 21. September 2018    19.30 Uhr

                                                                                 (Einlass u.Bewirtung ab 19.00 Uhr)

 

 

Die Karte kostet inklusive 3 Gänge Menü 49,- €         

                                                                                                                           (Getränke werden extra berechnet)