Kunst, Kultur, Kulinarik                         Veranstaltungen in unserer rustikalen Scheune

Das Ohr isst mit!

BitterGreen Konzert - mit Grünem Menü           Freitag,  17. Mai 2019  20.00 Uhr

"Das Ohr isst mit"

 

Mehr als nur Tischmusik!

 

Gaumenfreuden und Ohrenschmaus- so lautet das Motto dieses musikalisch-kulinarischen Abends.

 

Das Zusammenspiel verschiedener Genüsse und Eindrücke, die Verbindung von Musik und Speisen liegt fast schon in unserem selbstgewählten Namen begründet: so ist „BitterGreen“ nicht nur die geheimnisvolle Frau aus Gordon Lightfoots berühmten Song, sondern bezeichnet auch eine ganze Reihe von „bittergrünen“ Gemüsen, Kräutern und Gewürzen, mit denen sich hervorragend kulinarische Kostbarkeiten kreieren lassen.

 

Dabei möchten wir Ihnen nicht einfach 'in die Suppe singen`, vielmehr leiten ausgewählte Lieder und kleine Geschichten in der passenden Stimmung zum nächsten Gang über.

 

Sie werden erstaunt sein, wie viele Gemeinsamkeiten und unterhaltsame Anknüpfungspunkte zwischen Musik und Kochkunst bestehen:

Sei es über die Geschichte, die das Lied erzählt, über den Künstler, oder über einen kuriosen anderen Zusammenhang.

 

So kommen an diesem Abend sowohl das Ohr, als auch der Gaumen nicht zu kurz!

Unser grünes Menü an diesem Abend:

 

 

Fränkische Grünkerncreme mit Rübstiel,

dazu unser hausgebackenes Kräuterbrot

 

 

Cremiges Spinatsüpple mit hausgerauchter Forelle

und Schwimmerli (Backerbsen)

 

 

Polenta-Gemüse-Küchle im Gläsle, mit Ragout vom grünen Spargel, dazu Estragonschmand und Räucherschinken

 

 

Dunkles Schokoladenküchle mit Sahne

Termin:

 

17. Mai 2019   20.00 Uhr

                                                                                    (Einlass u.Bewirtung ab 19.00 Uhr)

 

 

Die Karte kostet inklusive begleitendem Menü 49,- €         

                                                                                                                           (Getränke werden extra berechnet)

„Meuchelmord und Lavendellikör"

Krimi-Theater mit kulinarischen Mordgeschichten

Samstag, 29. Juni 2019  -  20.00 Uhr

Was hat ein hungriges Wölfchen mit einem Mord im Kühlschrank zu tun?

 

Schmeckt eine schwarzbraune Haselnusstorte zu einem guten Henkerstropfen?

Welche Verbindung besteht zwischen einem tödlichen Autorennen und dem Dessertwein Marsala? Warum bekommt ein Hündchen Lavendellikör verabreicht ?

Diese und weitere dunkle Geheimnisse lüften für Sie die beiden Schauspieler*in Eleonore Daniel und Jürgen Wegscheider auf Ihre komisch-spannende-skurrile Art und Weise. Eine köstliche Reise bis zum letzten Tropfen mit Texten der Autoren Oliver Buslau, Carmen Iarrera und Carsten Sebastian Henn und eigenen Szenen !

À votre santé.

Eleonore Daniel hat nach ihrer Schauspielausbildung in München an den verschiedensten Theatern gespielt; in Berlin, Hannover, auf Tourneen durch Deutschland, Österreich, Schweiz, und an Freilichttheatern in Feuchtwangen und Ettlingen. Sie spielte in verschiedenen TV-Serien und ist dem Publikum vor allem als festes Mitglied des BR-

Klassikers „Komödienstadl“ und als Frau Winkler von der Spurensicherung bei den „Rosenheim Cops“. bekannt. Sie ist auch als Moderatorin erfolgreich, bei Live-Events des BR und auf verschiedenen Filmfesten. 

www.eleonoredaniel.de

 

Jürgen Wegscheider absolvierte seine Ausbildung an der Schauspielschule Zerboni, München. Nach diversen Engagements in Frankfurt/Main und beim Südbayerischen Theaterfestival spielte er u. a. an diversen Bühnen in München, beim Tourneetheater Landgraf und im Theater im Rathaus in Essen. Seit über zehn Jahren ist mit er mit seinen literarischen Bühnenprogrammen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tournee.

www.juergen-wegscheider.de

Das Menü an diesem Abend:

 

 

Gemüseküchle im Glas mit kleinem Salat

 

 

Eiskaltes Melonensüppchen mit Marsala

 

 

Chili con Carne mit Nachos und Baguette

 

 

Schwarzbrauner Nusskuchen mit Sahne und Lavendellikör

Termin:

 

Samstag, 29. Juni 2019   20.00 Uhr

                                                                                    (Einlass u.Bewirtung ab 19.00 Uhr)

 

 

Die Karte kostet inklusive begleitendem Menü 49,- €         

                                                                                                                           (Getränke werden extra berechnet)