Kunst, Kultur, Kulinarik                         Veranstaltungen in unserer rustikalen Scheune

DIE GRÜNE STUNDE - Ein Variétasting

Freitag, 25. September 2020  -  19.30 Uhr

FÄLLT AUS!

Begleiten Sie uns auf eine unterhaltsame Reise
in die Welt des Absinth

 

Mit dabei sind:

 

Dr. Seltsam   - Absinth-Kontor

 

+ Erfahren sie Wissenswertes über den
Absinth und seine Geschichte
+ Degustieren sie vier Qualitäts-Absinthe
+ Lauschen sie Mythen und Legenden
rund um die Grüne Fee

 

The Sideshow Charlatans

 

+ Erleben sie Mgische Momente
+ Lassen sie sich zauberhaft unterhalten
und charmant hinters Licht führen

 

Angelika Feuerbacher vom

Kleinen Termin lädt zum Variétasting

 

am Freitag, den 25.September 2020
19:30 Uhr

in der Scheune des Kleinen Termins

Eintritt 49,- € p.P.


Einlass & Bewirtung ab 19:00 Uhr

Im Eintrittspreis sind Absinth, Wasser, Tastingzubehör
und eine kleine Speise enthalten.
Weitere Getränke können separat erworben werden.
Mindestalter: 18 Jahre


Ein Ratschlag: Anis ist ein Bestandteil des Absinth.
Sollten sie diesen partout nicht mögen, entspricht
das Variétasting höchst wahrscheinlich nicht
Ihrer Vorstellung von Genuss.

 

BIDONVILLE

Französischer Abend

Freitag,    12. Juni 2020   -    20.00 Uhr  !ABGESAGT!

Ein Stück Frankreich in unsere rustikale Scheune!

Bidonville machen es möglich!

 

Heute werden Sie die französische Leichtigkeit erleben und sich im Nu  fühlen, als säßen Sie mitten in Paris in einem der vielen bezaubernden Bistros. Genießen Sie mit uns einen Tag Urlaub an der Seine, spüren Sie den besonderen Flair, die wohlige Melancholie des Lebens und flanieren Sie mit uns durch die Stadt der Liebe. Und naturellement dreht sich heute auch alles um "Je t´aime"!  Selbst wenn man kein Französisch versteht, fühlt man sofort worum es sich handelt!

Klassisch!

Heute gibt es Klassiker aus der Bistroküche:

 

Pâté en croûte - Pastete im Teigmantel

 

Baguette au fromage

 

Quiche Lorraine

 

Cassoulet - Bohneneintopf

 

 

Möchten Sie Vegetraisches? Kein Problem, bitte einfach bei der Kartenbuchung angeben.

Termin:

 

Freitag        4. Juni 2021      20.00 Uhr

                                       (Einlass u.Bewirtung ab 19.30 Uhr)

 

Die Karte kostet  25,- €         

                                                   (Speisen und Getränke werden extra berechnet)

DOS MUNDOS

SPANISCHER ABEND

Samstag,     27. Juni 2020     -  20.00 Uhr  !ABGESAGT!

!Grandios!

Einfach nur grandios! war der spanische Abend mit DOS MUNDOS!

Temperamentvoll, feurig und voller Leidenschaft!

Tosender Applaus und ein total begeistertes Publikum das Resume des Abends. Das schreit nach Wiederholung liebe Gäste, meinen Sie nicht auch??

 

UND ES GIBT SIE... am Samstag, den 27. Juni 2020!

 

Wir freuen uns wie verrückt und sind Stolz wie Bolle.

 

Termin schon jetzt vormerken, oder am besten gleich Karten buchen ;o)

Typisch!

Heute gibt es Tapas, was sonst!

 

Möchten Sie vegetarische Tapas? Kein Problem, bitte einfach bei der Kartenbuchung angeben.

Termin:

 

Samstag,          26. Juni 2021       20.00 Uhr

                                       (Einlass u.Bewirtung ab 19.30 Uhr)

 

Die Karte kostet inklusive Tapas 45,- €         

                                                   (Getränke werden extra berechnet)

Kabarett von und mit Barbara Weinzierl

"Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0"

Samstag,   11. Juli 2020     -     20.00 Uhr  !ABGESAGT!

Solokabarett von und mit Barbara Weinzierl, Schauspielerin und Kabarettistin mit österreichischem Migrationshintergrund
In ihrer frischen und lockeren Art und mit ihrem unverwechselbaren „Weinzierl -Humor“ – den sie von ihrem Vater, Kurt Weinzierl (Österreichischer Schauspieler und Kabarettist) geerbt hat – spricht sie die großen und kleinen Themen der Zeit an, die sie umtreiben. Sie jongliert mit angenehmen und unangenehmen Wahrheiten und nimmt dabei alles Mögliche unter die Lupe:
Ist der „Algorithmus“ mittlerweile genauer als der Biorhythmus?
Ist Sport wirklich Mord oder sollte man es doch mal ausprobieren?
Ist Armut wirklich sexy? Wenn ja, wo bleibt die passende Casting-Show?
Was will mir der Beipackzettel meines Medikaments eigentlich sagen?
Sollten wir mehr Angst vor der Künstlichen Intelligenz haben oder lieber vor der natürlichen Dummheit?
Passt der Faltenrock wirklich so gut zu meinem Gesicht, wie die Verkäuferin sagt?
Ist Politiker eigentlich ein Lehrberuf? Wenn nein, wo haben die es gelernt, so saugscheit daherzureden?
Hab ich was verpasst? Seit wann ist es in manchen Kreisen plötzlich so schick, fremdenfeindliche Parolen zu schwingen? Das war doch vor Kurzen noch völlig out!
…und kaum ist eine Frage beantwortet, tauchen neue Fragen auf…
Bei all dem vermeidet Weinzierl es, mit dem Zeigefinger nur auf andere zu zeigen. „Den Finger, den brauche ich doch auch, um ihn auf mich selbst zu richten!“, sagt sie.
Während sie feine Pointen zündet, verwandelt sie sich auf offener Bühne gerne und schnell in diverse „Alter Egos“ – schräge Vögel, liebenswerte Charaktere und ganz normale Alltagstypen. Focus.de schreibt: „Fulminate Nummernshow … Der Wahnsinn hat Methode!“
Wie auch in Teil I und Teil II ist „Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0“ eine Melange aus Rollenkabarett, Comedy und Improtheater (hier bestimmt das Publikum, wie es weitergeht).
Keine Frage, „Wir müssen reden!“ ist ein klassisches Nummern-Programm, das die Verrücktheiten unserer Lebensweise, geistige Schieflagen und auch Brutalität zeugende politische Verwerfungen zielgenau aufs Korn nimmt. Und dabei ist Weinzierl um keine Pointe verlegen! Erhellend wirkt das aber zuletzt in der Art, wie sie diese entwickelt, wie sie heranschleichen, das Publikum nicht umgarnen und nicht lauthals knallen, nur noch feiner zünden. (Ludwigsburger Kreiszeitung, Juni 2018)
Fazit: Ein riesen Spaß! Und die Frankenpost meint: „Wortgewitter auf zwei Beinen … Eine fröhliche Quasselstrippe … Optisch und akustisch ein Genuss!“
Infos unter www.barbara-weinzierl.de

Termin:

 

Samstag,          10. Juli 2021       20.00 Uhr

                                       (Einlass u.Bewirtung ab 19.30 Uhr)

 

Die Karte kostet 25,- €         

                                                            (Speisen und Getränke werden extra berechnet)

Heinz Erhardt + Oldies but Goodies                           !2020 ABGESAGT!

Aufgepasst Ihr Leut! Jetzt gibt es unseren kultigen Heinz Erhardt Abend auch im Großformat, mit Schlagern und Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

 

Kommen Sie ein bisschen mit nach Italien und staunen Sie mit uns über die süßesten Früchte, die nur die großen Tiere fressen. Erfahren Sie noch mehr über Heinz Erhardt, der immer wenn er traurig war einen Korn zu sich nahm. Kommen Sie mit in die bunte Zeit der 60er und 70er, die Zeit von Mayonnaise, Maggi und Dosengemüse, die Zeit, in der Butter noch den Magen schmierte und Kaba der einzig wahre Plantagentrunk war.

 

 

Wir freuen uns, Ihnen unseren Heinz Erhardt Abend im Großformat, zusammen mit Escher&Grau, präsentieren zu dürfen!

Unser Heinz Erhardt Menü am Retro-Abend:

 

Zuerst gibt's natürlich Kalte Ente - diese Bowle ist ein absolutes Muss und genau so Retro wie Käseigel, Fischli, Nüssli und Cracker

 

Nudelsalat

 

Falscher Hase mit Risi Bisi und Hasensalat

 

Schokolade- und Vanillepudding mit Sahne und Vanillesoße

 

Termin:

 

Freitag,            23. Juli 2021       20.00 Uhr

                                      (Einlass u.Bewirtung ab 19.30 Uhr)

 

Samstag,         24. Juli 2021      20.00 Uhr

                                       (Einlass u.Bewirtung ab 19.30 Uhr)

 

 

Die Karte kostet inklusive Menü    45,- €         

                                                            (Getränke werden extra berechnet)