"Alles ist Farbe und Fläche, und dieses ALLES muss 

 miteinander verschmelzen"

Kenneth Noland

 

Acrylfarben sind ein tolles Medium und eine prima Alternative zu Ölfarben. Hier spielt nicht nur der Preis eine große Rolle, vor allem die unzähligen Anwendungsmöglichkeiten animieren uns, unsere Kreativität auszuleben. Die Farben sind auf fast allen Materialien einsetzbar und erlauben uns durch die kurze Trocknungszeit eine spontane und ausdrucksstarke Arbeitsweise. Wir können die unterschiedlichsten Stimmungen zaubern, von der üppigen Farbenpracht bis hin zur Mystik und Sinnlichkeit. Ob man das genaue Ausarbeiten der Details liebt, die Lasur, einen vielschichtigen Aufbau oder eine großformatige Spachtelarbeit, die verschiedensten Techniken sind möglich.

Das Motto: Alles ist erlaubt!

Eine kleine Einführung über die unterschiedlichen Techniken, Malgründe und Formate und ein kurzer Ausflug in die Farblehre und Farbharmonien helfen uns bei der Auswahl des Motivs und dem Umsetzen eigener Bildideen.

Durch die maximale Teilnehmerzahl von 5 Personen ist es mir möglich, auf jeden Einzelnen individuell einzugehen.

 

Zwar heißt es, dass man mit leerem Magen besser arbeiten kann, jedoch stört ein knurrender Magen die anderen Teilnehmer.

Darum werden zur Stärkung zwischendurch kleine Leckereien serviert.

 

Dozent: Angelika Feuerbacher

 

Dauer:             ca. 6 Stunden

Kursgebühr:   115,- € inkl. Leckereien und Gertränken



Mitzubringen falls vorhanden:

- Pinsel verschiedener Stärke

- Malgrund (Leinwand, Keilrahmen, Acrylblock, Holzplatte,...)

- Acrylfarben

- Malerkittel oder Schürze, Lappen

 

Leinwand (ungrundiert oder grundiert ohne Keilrahmen) und einzelne Bögen Acrylpapier können im Kurs zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Gerne besorge ich Ihnen fertige Keilrahmen im gewünschten Format. Bitte geben Sie mir dann rechtzeitig Bescheid, damit Ihre Leinwand auch pünktlich zm Kurstermin bereit steht.

Acrylfarben stehen zur Verfügung. Für die Benutzung fällt je nach Größe der bemalten Leinwand eine Gebühr an.

 

Gestellt wird:

- wasservermalbare Wachsmalkreiden

- Aquarellstifte zum Vorzeichnen des Motivs

- Malerkrepp

- Malbretter und Wasserbehälter

- Bunt- und Bleistifte

- Staffelei

- Grundierweiß

- diverse Hilfsmittel wie Spachtelmasse...

Bilder von den letzten Acrylmalkursen